Gefühle, wo man schwer beschreiben kann.

Gestern um 22:38 war ich glücklich. Mein FC Bayern war soeben aus der Champions League ausgeschieden. Und ich war glücklich. Darüber, dass dieser große, provinzielle, bayerische, internationalisierte, herzliche, unterkühlte, kommerzielle, familiäre, nahbare, distanzierte Club mit seinen mehrheitlich Multimillionen verdienenden, durchtätowierten, blingbling-gestylten Gladiatoren mich noch genauso packt wie damals. Als der Fußballzirkus noch um einige Grad … Weiterlesen Gefühle, wo man schwer beschreiben kann.

Das Rummenigge-Interview. Eine Interpretation.

Zur Person Karl-Heinz Rummenigge wäre ein schlechter Schauspieler und er wusste es schon immer. Die Rolle des Sergeant Stark im Film Potato Fritz hätte er nie angenommen. Rummenigge ist niemand für die große Bühne, wo das Rampenlicht blendet. Warum ich das glaube? Weil er sich sonst häufiger auf der großen Bühne präsentieren und inszenieren würde. … Weiterlesen Das Rummenigge-Interview. Eine Interpretation.

Karl-Heinz Rummenigge. Ein Blick hinter das Image – und ein Gespräch.

Am 13. November 1980 schreibt meine Mutter in ihr Tagebuch: Neu in der Stadt, neu in der Schule bin ich mit acht in einem Alter, in dem ich nach Vorbildern suche. Fündig werde ich bei dem Mann aus Lippstadt, der wie ich aus Ostwestfalen kommt. Dem für mich besten Fußballer der Welt. Eine Tormaschine. Er … Weiterlesen Karl-Heinz Rummenigge. Ein Blick hinter das Image – und ein Gespräch.

Grau ist jetzt silber ist das neue weiß. Ein paar Fakten zur emotionalsten Frage des Jahres.

Die Emotionen gehen hoch, seit dem im Vorfeld der Jahreshauptversammlung 2017 (Sportbild Leaks) herauskam, dass der FC Bayern für die Umgestaltung der Allianz-Arena eine grau-rot-graue Bestuhlung favorisiert. Die Mehrheit der Bayern-Fans scheint rote Sitze zu bevorzugen. Da scheint auch nicht das auf den ersten Blick clevere Argument von Jan-Christian Dreesen zu ziehen, dass sich unser … Weiterlesen Grau ist jetzt silber ist das neue weiß. Ein paar Fakten zur emotionalsten Frage des Jahres.

Die Umstellung auf Mehrweg in der Allianz-Arena: Keine Investition in Titel, sondern ein wichtiges Statement.

Als vor einem Jahr bei der Jahreshauptversammlung 2016 des FC Bayern Uli Hoeneß gerade gefühlt einstimmig wieder zum Präsidenten gewählt worden war, stellte ich mich ans Podium. Neben mir Vorstand und Präsidium, vor mir etwa 5.000 Vereinsmitglieder. Zum Thema der „Werte des FC Bayern“ verlas ich einen Katalog an Wünschen, Forderungen und Vorschlägen, für den … Weiterlesen Die Umstellung auf Mehrweg in der Allianz-Arena: Keine Investition in Titel, sondern ein wichtiges Statement.

Bayern-Fans wählen nicht rechtsradikal.

In wenigen Tagen ist Bundestagswahl und deshalb komme ich schnell zur Sache: AfD wählen (oder welche rechtsradikale Partei auch immer) und gleichzeitig Fan des FC Bayern sein ist unvereinbar. Die meisten Leser wissen was ich damit meine, die können sich direkt wieder ausklinken. Für alle anderen ein paar Worte zur Erklärung: Der FC Bayern wird … Weiterlesen Bayern-Fans wählen nicht rechtsradikal.

„Der Bayern way of life.“

„Wir müssen unseren eigenen Weg finden. Transfers nicht um jeden Preis. Sondern kluge Transfers. Irgendwann wird sich durchsetzen, dass nicht Geld entscheidet, sondern kluge Strategie.“ Wahre Worte von Uli Hoeneß am 24. Juli 2017 bei einem Pressegespräch. Nicht nur die normalen Fußballfans sind aufgewühlt von dem 220 Millionen Deal mit Neymar, finanziert durch Katar. Der … Weiterlesen „Der Bayern way of life.“